Arta und Umgebung

Entdeckungsreise durch Geschichte, Kultur und Tradition

 

Arta Terme und seine Umgebung bieten viele Entdeckungsmöglichkeiten. Der Ort in einem naturnahen Ambiente, umgeben von Bergen, befindet sich unweit von Udine und der Grenze zu Österreich.

Hotel Gortani:  Thermalurlaub, Entspannung und Vergnügen

 

Das 3-Stern Grand Hotel Gortani mit Hallenbad und Spa befindet sich in Arta Terme, einem äusserst charakteristischen Bergstädtchen. Schon die Kelten und Römer wussten Arta Terme als wichtigen Kurort zu schätzen. Auch heute noch ist der Ort Ziel für nationale und internationale Gäste. Jung und Alt besuchen die Region, unternehmen Ausflüge, üben Wintersport aus, nutzen die therapeutischen Eigenschaften des Pudia-Wassers und stärken so das eigene Wohlbefinden. Das Hotel selbst ist der ideale Ausgangspunkt, um die umliegende Bergwelt zu entdecken.

 

Hotel Gortani: Ausgangspunkt für Winterurlaub im Skigebiet Monte Zoncolan


In der Wintersaison ist Arta Terme vor allem Ziel für den klassischen “Skiurlaub“ und verdankt dies dem besonders schönen und sonnigen Skigebiet Monte Zoncolan mit dem atemberaubenden Panoramablick auf die majestätischen Gipfel.

 

Das Skigebiet Monte Zoncolan erstreckt sich über 30 Kilometer und bietet, vom Anfänger bis zu Familien mit Kindern, Pisten für jedes Können.

 

Ausgestattet mit modernsten Liftanlagen zählt das Skigebiet 25 grüne, blaue, rote und schwarze Pisten und 25 Langlaufloipen. Ein komplett ausgerüsteter Freestyle-Bereich, Skitourenrouten, Materialvermietung und eine Skischule ergänzen das Angebot.

 

Für Gäste, die mit der Pistenraupe oder den Schneeschuhen (auch nächtliche) Ausflüge in die verschneite Umgebung unternehem wollen, stehen professionelle Führer zur Verfügung.


Sommerurlaub im Zeichen von Sport und Wohlbefinden

 

Auch in der Sommersaison können sich die Gäste des Hotel Gortani der Natur widmen und können sich  beispielsweise bei Radtouren auf die Spuren der Champions des Giro d’Italia begeben und Mountainbike-Ausflüge oder Wanderungen in den umliegenden Bergen unternehmen.

 

Vergnügen für Gross und Klein

 

Auch lohnt sich ein Besuch im grössten Abenteuerpark im Nordosten Italiens, dem Dolomiti Adventure Park im Naturpark von Forni di Sopra, wo „ein Spaziergang in den Bäumen“ gemacht werden kann. Der Park bietet mit seinen verschiedenen Schwierigkeitsgraden sichere Abenteuer und Vergnügen für jedes Alter.

 

Hotel Gortani: Urlaub für Weinliebhaber


Auch Weinliebhaber kommen in den Bergen der Region Friaul-Julisch Venetien nicht zu kurz. Vor allem die karnische Küche überzeugt mit ihren traditionellen Spezialitäten, die gerne zusammen mit regionalen Weinen genossen werden.

 

Urlaub auf der Suche nach alten Traditionen

 

Das Grand Hotel Gortani ist auch Ausgangspunkt für kulturelle Ausflüge in Arta Terme und seiner Umgebung. So lohnt sich beispielsweise ein Besuch im Museo della Grande Guerra in Timau und im archäologischen Museum in Zuglio.


Von besonderer Bedeutung sind auch der Pfarreiweg (cammino delle pievi) und die Wege entlang der Schauplätze des 1. Weltkrieges.

 

Auf den angebotenen Routen der Freilichtmuseen auf dem Monte Freikofel und dem Monte Pal Piccolo können Spaziergänge inmitten der Natur zu den Ruinen der Kriegsbauten gemacht werden.


Auch das Dörfchen Pesariis mit seiner langen Uhrmachertradition sollte nicht verpasst werden. In diesem bezaubernden Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.


Auf der alten Via Iulia Augusta in Zuglio können die Überreste der Stadt Iulium Carncium und des Forums besichtigt werden. Das dazugehörige Museum beinhaltet Fundstücke aus dieser Zeit, unter anderem auch eine kostbare Sammlung an Schmuckstücken.

Pesariis - Clocks village between the green mountains in Carnia The "Butterfly house" in Bordano - A meeting with nature The "Butterfly house" in Bordano - A meeting with nature
Magia del legno - Sutrio
Entrusted to our Mountain Bike guides  to discover hidden places  Climbing for adults and kids